Projekte und Feste

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Osterprojekttage

In der Woche vor den Osterferien fanden in den Klassen 1-3 Osterprojekttage statt. Die Kinder lernten Wissenswertes zum Thema Ostern kennen. Es wurde gelesen, gerechnet, gebastelt und gezeichnet. Am letzten Schultag konnten die Kinder eine Osterüberraschung suchen.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Ein Projekt im Ersatzunterricht der Klasse 4

Im Ersatzunterricht Klasse 4 beschäftigten sich die Kinder mit dem Thema „Woher kommt der Strom?“. Nachdem sie verschiedene Energiequellen kennen lernten, sprachen sie zusammen über erneuerbare Energien. Dabei ging es um Vor- und Nachteile verschiedener Energiequellen wie Solar-, Wind- und Wasserenergie. Jedes Kind wählte eine Energieform aus und setzte das Thema kreativ um. Dabei kamen wunderbare Modelle, tolle Vorträge und Plakate heraus. 

_____________________________________________________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Ein Einblick in den Unterrichtsalltag

Musiktheater Camin zu Besuch in der Grundschule

Am Mittwoch, 09.12.2020, besuchten uns die Hexen in der Grundschule. Wir durften miterleben, wie zwei Hexenfreundinnen dieses Jahr Weihnachten feiern. Dabei lauschten alle GrundschülerInnen der Unterhaltung, es wurde viel gelacht und gesungen. Es war ein Erlebnis, das viel zu schnell vorüber war.

Wir bedanken uns beim Musiktheater, die in dieser schwierigen Zeit, ein Stück Kultur in unsere Grundschule brachten.

Sachunterricht einmal anders

Am heutigen Dienstag 8.12.2020 bekam die Klasse 2b im Sachunterricht Besuch von Jörg Vogelgesang und den Schulhunden aus der GreenhouseSchool. 

Passend zum Thema „Haustiere“ erlebten die Schüler und Schülerinnen mit den Schulhunden Pit und Goa zwei tolle Stunden. 

In verschiedenen Übungen lernten die Kinder den richtigen Umgang mit Hunden kennen. Besonders toll fanden sie alle den Wettlauf mit Pit. Natürlich hatten sie keine Chance gegen Pit zu gewinnen. 

Ein großes Dankeschön an Jörg Vogelgesang und seine Hunde für diese erlebnisreichen Stunden. 

Hurra- wir haben ein Spielezimmer gewonnen und neue Spielgeräte für die Hofpausen bekommen

Eine besondere Überraschung gab es heute am Dienstag, den 17.11.2020 für unsere Kinder der Ostsee-Grundschule Graal-Müritz.

Nachdem wir uns im Mai dieses Jahres mit einem Konzept am bundesweiten Wettbewerb „Spielen macht Schule“ beworben haben, erhielten wir Mitte September die Nachricht, dass wir als eine von 200 Schulen in Deutschland gewonnen haben.

Unsere Schule bekam viele tolle Spiele für die Einrichtung eines Spielezimmers.

Heute wurde das Spielezimmer nun für alle Schüler und Schülerinnen eröffnet. Bei einem Rundgang konnten die einzelnen Klassen die Spiele anschauen und werden sie dann auch in den nächsten Tagen ausprobieren.

Über ein Ausleihsystem können die Spiele ab sofort im Unterricht, in den Pausen oder in der Freiarbeit genutzt werden und fördern so Kreativität, Motorik, Geschicklichkeit und Denken. Unsere Kinder waren heute schon sehr begeistert und werden viel Spaß und Freude beim gemeinsamen Spielen haben.

Auch für die Bewegung in den Hofpausen gab es heute neue Spielgeräte. Der Schulförderverein unterstützte uns und füllte unsere Spielkiste mit Springseilen, Reifen, Bällen und Würfeln auf. Ein großes Dankeschön von allen Kindern.

„Mit Sicherheit ans Ziel“

Die Ortsverkehrwacht Graal-Müritz führte mit den Schülerinnen und Schüler der Klassen 2a und 2b am Donnerstag 22.10.2020 ein Fahrradtraining im Verkehrsgarten unserer Schule durch. Ein Parcour musste mit den Rädern gefahren werden und dabei ging es nicht um Schnelligkeit sondern um fehlerfreies Fahren. Alle Schülerinnen und Schüler strengten sich ordentlich an, schließlich wird im nächsten Frühjahr eine Fahrradprüfung stattfinden.
Ein Dankeschön an die Mitglieder der Ortsverkehrswacht Graal-Müritz e.V.!

Projektwoche Herbst im Schuljahr 2020/21

In der letzten Woche vor den Herbstferien arbeiteten die Kinder der Ostsee-Grundschule im sprachlichen und mathematischen Bereich an herbstlichen Themen. Es wurde gerechnet, Geschichten geschrieben, Gedichte gelernt, Rezepte ausprobiert und gebastelt. Einige Klassen nutzten die Woche für ihren 1.Wandertag des Schuljahres. Doch lesen und sehen Sie selbst…

„Wir sind Igelexperten“. Die Klasse 2b gestaltete in der Herbstprojektwoche ein Lapbook zum Thema Igel und habendabei viel Wissenswertes zu diesem niedlichen Tier erfahren. Der Klassenraum wurde herbstlich von den Kindern gestaltet. Am Wandertag lernten die Kinder das Freilichtmuseum Klockenhagen kennen. In der Bäckerei haben alle ihr eigenes Brot gebacken. Auf den Spielplätzen hatten die Kinder viel Spaß. Der Kräutergarten, die alte Schmiede und die Korbflechterei waren sehr sehenswert. Eine tolle Projektwoche für alle. Ein Dankeschön an alle Eltern der Klasse 2b für die Unterstützung.

Der Herbst steht auf der Leiter..
Wandertag Klasse 4

Eindrücke der Schüler und Schülerinnen aus Klasse 4:

Wir, die Klasse 4, sind mit den Fahrrädern nach Klockhagen ins Freilichtmuseum gefahren. Da gab es eine Führung. Die Führung war interessant. (Bennet)

Für mich war der Höhepunkt die Radtour zum Freilichtmuseum. Auf der Hinfahrt hatten wir einen Platten und eine Fahrradkette war herausgesprungen. Es gab in Klockenhagen viel zu entdecken. (Kimi)

Im Freilichtmuseum war es sehr schön. Wir haben Ziegen gefüttert und waren auf dem Spielplatz. Wir konnten uns Sachen wie Eis und Sachen aus Wolle kaufen. (Ben S.)

Nach der Führung durften wir uns auf dem großen Hof frei bewegen. Auf dem Rückweg haben wir eine Bratwurst gegessen. Es war ein schöner Tag. (Oskar)

In Klockenhagen haben wir sehr viel erfahren und gelernt. (Melina)

Nach der Führung konnten wir uns frei bewegen und mit den Fahrrädern fahren, die auf dem Hof standen. Es war einfach toll. (Henry)

Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. (Rosalie)

Es war sehr interessant und es gab viele Tiere und alte Fahrräder von früher. Mir hat es sehr gefallen. (Paula)

Wir sind an der neuen Mühle, an der alten Kirche, am Bauernhaus und an den Wohnhäusern vorbei gegangen. (Jette)

Im Klassenzimmer der ersten Klasse (Marienkäfer-Klasse) zog ebenfalls der Herbst ein…

Die Erstklässler genossen ihren Wandertag mit Sonnenschein am Strand und auf dem Spielplatz…

Wir danken Frau Greve bei der Unterstützung am Wandertag!!! Es war ein toller Vormittag mit unseren Marienkäfer-Kindern. (K. Krause und S. Hausmann)

Klasse 2a: Am 17.09.2020 fand unser Wandertag statt. Wir besuchten das Freilichtmuseum in Klockenhagen. Hier sahen wir viele tolle Dinge. Wir erfuhren wie die Menschen früher lebten und arbeiteten. Sehr interessant waren die alten Maschinen und Geräte. Man konnte sich vorstellen, wie schwer das Leben damals war. Zum Abschluss probierten wir alle Spielplätze aus. Der Wasserspielplatz war super. Auf dem Rückweg gingen wir an der Bäckerei vorbei. Das von uns gebackene Brot duftete herrlich. Alle waren neugierig, ob es auch so gut schmecken würde. Das war unser schönster Wandertag.